Wird geladen

Bezeichnung der Einrichtung:

 

Stellenbezeichnung / Stelleninhaberin

Stelleninhaberin: XXXXXXXXXX

Bezeichnung der Stelle: H

Arbeitsbereich: Hauswirtschaft

Arbeitszeit: xxx  Stunden pro Woche

Vergütung / Eingruppierung: xxxx € pro Monat

Ziele:

·         Förderung der Lebenszufriedenheit durch eine optimale Wäscheversorgung.

·         Einhaltung der Hygienevorschriften.

·         Beachtung der Qualitätspolitik und des Leitbildes der Pflegeeinrichtung

·         aktive Förderung des guten Betriebsklimas

·         wirtschaftlicher Umgang mit Betriebsmitteln

·         Entwicklung und Sicherung der Qualität

·         Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, sowie der im Qualitätsmanagementhandbuch dokumentierten internen Regelungen

Fachliche Qualifikation:

·         keine

Persönliche Grundfähigkeiten:

·         körperliche und seelische Stabilität

·         Ausgeglichenheit und Geduld

·         Kreativität

·         Fähigkeit Verantwortung wahrzunehmen

·         Initiative und Einsatzbereitschaft

·         Teamfähigkeit

·         Konfliktfähigkeit

·         Organisationsfähigkeit

·         Fähigkeit zur ständigen und umfassenden eigenen Fortbildung

·         sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit

·         eigene Kritikfähigkeit und Selbstreflexion

·         Einfühlungsvermögen

·         Urteilsvermögen

·         Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit

 

Gleichgestellt:

·         Anderen Hilfskräften des Wäschebereiches

Weisungsbefugt:

·         Zivildienstleistende

·         Praktikanten

Wird vertreten durch:

·         anderen Hilfskräften des Wäschebereiches

Zuordnung der Stelle/ direkte weisungsbefugte Vorgesetzte:

·         Hauswirtschaftsleitung

Aufgaben und Kompetenzen bewohnerbezogene Aufgaben:

·         Reinigung der Wäsche entsprechend den jeweiligen Reinigungsvorschriften

·         Entgegennahme von Bewohnerwünschen hinsichtlich der Reinigung der Textilien

·         Entgegennahme von Beschwerden und Einleitung von Verbesserungsmaßnahmen

Betriebsbezogenen Aufgaben:

·         Sammeln der Wäsche der Bewohner aller Wohnbereiche.

·         Dokumentation jedes eingesammelten Wäschestücks aus Bewohnerbesitz. Kontrolle auf eventuelle Schäden.

·         Kontrolle, ob jedes Wäschestück mit einem Namensetikett versehen ist. Ggf. Anbringen eines solchen Etiketts.

·         Weiterleitung der Wäsche an die Großwäscherei. Entgegennahme einer Empfangsquittung

·         Entgegennahme der gereinigten Wäsche vom Lieferanten der Großwäscherei

·         Kontrolle der Sauberkeit der gelieferten Wäsche. Dokumentation des Ergebnisses

·         Kontrolle, ob die Wäsche von der Großwäscherei beschädigt wurde. Dokumentation des Ergebnisses

·         Kontrolle, ob die Wäsche vollzählig angeliefert wurde. Dokumentation des Ergebnisses

·         Unterzeichnung der Lieferscheine der Großwäscherei

·         Einsortieren der gereinigten Wäsche in die dafür vorgesehenen Wäschewagen der einzelnen Wohnbereiche

·         Austeilen der gereinigten Wäsche an die Bewohner

·         Dokumentation jedes ausgegebenen Wäschestücks aus Bewohnerbesitz.

·         Austeilen und Einsortieren der einrichtungseigenen Wäsche

Personalbezogene Aufgaben:

·         Anleitung von Hilfskräften, Auszubildenden und Praktikanten

·         Hilfe bei der Schaffung eines guten Betriebsklimas

·         Mithilfe bei der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften

 

Aufgaben zum Qualitätsmanagement:

·         Verpflichtung zur Mitarbeit und Umsetzung von qualitätssichernden Maßnahmen

·         Mitarbeit beim Fehler- und Beschwerdemanagement sowie dem betrieblichen Vorschlagswesen

·         umfangreiche Kenntnisse über das hausinterne Qualitätssystem (Checklisten, Verfahrensstandards etc.)

·         Verpflichtung zur Arbeit nach den im Haus geltenden Standards, wie etwa Hygienestandards

·         Teilnahme an internen und externen Fortbildungen aller Arbeiten

Kommunikations- und Kooperationsbeziehungen:

·         Die hauswirtschaftliche Hilfe im Wäschebereich soll zu folgenden Personen und Institutionen eine Kommunikations- und Kooperationsbeziehung aufrechterhalten:

·         zu der Einrichtungsleitung

·         zu der Pflegedienstleitung

·         zu der Wohnbereichsleitung

·         zu dem Qualitätsbeauftragten

·         zu den Heimbewohner/innen

·         zu dem Heimbeirat

·         zu den Pflegehilfskräften

·         zu den Aushilfskräften in der Pflege

·         zu der Verwaltung

·         zu den Praktikanten

·         zu dem Hygienebeauftragten

·         zu den behandelnden Ärzten und Ärztinne

·         zu den ehrenamtlichen Helfern

·         zu den Seelsorgern

·         zu dem haustechnischen Dienst

·         zum Therapiebereich (Beschäftigungstherapie etc.)

·         zu den Angehörigen und sonstigen den Heimbewohner/innen nahestehenden Personen

Klausel:

Im Bedarfsfall sind nach Anordnung von vorgesetzter Stelle zusätzliche Aufgaben und Einzelaufträge zu übernehmen. Die in der Anlage zur Stellenbeschreibung aufgeführten Aufgabenbereiche, die sich im Qualitätsmanagementhandbuch z.B. aus dem Leitbild und Konzept ableiten, können durch den Arbeitgeber ergänzt, verändert und präzisiert werden, soweit dies zur Zielerfüllung der Tätigkeit wesentlich beitragen kann. Dies betrifft auch die laufenden Aktualisierungen und Veränderungen des Qualitätsmanagementhandbuches.

 

Jobübersicht
Wir verwenden technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite sowie externe Dienste, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Anmelden

Anmelden

Passwort vergessen

Job-Schnellsuche

Share